Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Zudem akzeptieren Sie unsere aktuellen Datenschutzbestimmungen.

 
   

 

 

Leitbild

 

Kunden

 

Zu unseren Kunden zählen Privatpersonen, Agentur für Arbeit/Jobcenter und Firmen.

Wir respektieren die Individualität jedes Menschen, schätzen seine Kompetenzen und Erfahrungswerte.

 

Ziel

 

Unser Ziel ist es, unseren Kunden die Befähigung zu vermitteln,sich sicher,

verantwortungsvoll, partnerschaftlich und umweltbewußt im Straßenverkehr zu verhalten.

Unser Ziel andere Menschen in ihrer persönlichen und beruflichen Entwicklung, durch einen Führerschein zu fördern und zu unterstützen, spiegelt unser gesellschaftliches Verantwortungsbewußtsein wider. Unsere Grundsätze orientieren sich an dem Grundverständnis der Wirtschaftlichkeit und Sparsamkeit.

 

Dienstleistungen

 

Die Fahrschule Weinert hat es sich mit ihrem Betrieb zur Aufgabe gemacht,Fahrschüler/-innen aller Klassen nach didaktischen, pädagogischen und ethischen Grundsätzen auf einem hohen Ausbildungsniveau auszubilden.

 

Die Fahrschule Weinert stellt sich mit all ihren Fähigkeiten in den Dienst der Fahrschulausbildung und verpflichtet sich zu regelmäßiger Fort- und Weiterbildung.

 

Folgendes Verhalten im Straßenverkehr soll bei der Fahrschulausbildung erlernt werden:

-Fähigkeiten und Fertigkeiten, um ein Fahrzeug auch in schwierigen Verkehrssituationen zu beherrschen und drohende Gefahren zu erkennen.

-Fähigkeiten und Fertigkeiten, durch präventives Handeln zu vermeiden und abzuwehren.

-Kenntnis und Verständnis der Verkehrsvorschriften, deren Anwendungsbereiche und Konsequenzen.

-Erlangen einer realistischen Selbsteinschätzung               

bzgl.der Fähigkeiten und Fertigkeiten im  

Straßenverkehr.

-Bereitschaft und Fähigkeit zum rücksichtsvollen,

verantwortungsbewußten und partnerschaftlichen

Verhalten im Straßenverkehr.

Kenntnis der Auswirkung von Emotionen beim Fahren.

-Kenntnis und Fähigkeit zum umweltbewußten Fahren.

Verantwortungsbewußtsein für Leben, Gesundheit und

Eigentum - sowohl des eigenen, als auch der anderen.

-Stärkung des Selbstvertrauen des Auszubildenden zur

aktiven Unterstützung und Hilfe in Notfällen.

 

Besondere Leitbildziele im Bereich Kraftverkehr:

-Fahrer im Güter- und Personenverkehr zu qualifizieren, mit dem Ziel, dauerhafte Beschäftigung zu errreichen.

-Erforderliche Kenntnisse vermitteln, die die Kompetenz des Fahrers fördern.

-Fahrer mit der Abwehr der besonderen Gefahren im Umgang mit schweren Fahrzeugen und Lasten vertraut zu machen.

-Fahrer zu einem materialschonenden und energiesparenden Umgang mit seinem Fahrzeug anzuhalten.

-Unternehmen in ihrer Existenz zu stärken, durch Qualifizierung des Fahrpersonals, zur Kostensenkung der Betriebskosten des Fuhrparks beizutragen und damit der Umwelt Schonung der Ressourcen Rechnung zu tragen.

 

 

Grundsätze und Kundenverständnis

Qualifikation des Lehrpersonales

 

Wir setzen qualifiziertes, engagiertes und motiviertes Personal in Leitung, Untericht und Verwaltung ein.

Für das Personal werden stets fachliche und pädagogische Fortbildungen und Schulungen durchgeführt, um vorhandene Kenntnisse und Fähigkeiten zu festigen und neue Kenntnisse und Fähigkeiten zu erlangen. Es finden regelmäßige Teambesprechungen statt.

 

Räumliche und sachliche Ausstattung

 

Der Lehrraum ist modern eingerichtet umd mit den aktuell erforderlichen Medien ausgestattet.Diese entsprechen nach Art und Ausstattung den fachlichen Kriterien und sind den Zielgruppen angepasst.Der Lehrraum und die sanitären Einrichtungen entsprechen den Anforderungen des Fahrlehrergesetzes und Fahrschülerausbildungsverordnung.

 

Interessenten/-innen und Lehrgangsteilnehmer/-innen werden ausfürlich und individuell beraten und über die geforderten Eingangsqualifikationen und Lehrvoraussetzungen aufgeklärt und beraten.

 

Ständige Verbesserung

 

Unser Verständnis für das Qualitätsmanagement leben wir im Sinne eines kontinuierlichen Verbesserungsprozesses.